Hallo. Wie können wir helfen?

Checkliste zur Wiedereröffnung

Willkommen zurück! Wir freuen uns genauso wie Sie auf die Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie mussten Gastronomiebetriebe in vielen Ländern notgedrungen ihre Türen schließen. Unabhängig von der genauen Situation in Ihrer Region haben wir die folgende administrative Checkliste erstellt, um sicherzustellen, dass Ihre Point-of-Sale-Software und -Hardware für die Wiedereröffnung bereit sind. Gehen Sie vor der Wiedereröffnung folgende Schritte durch:


Screen_Shot_2020-06-02_at_6.48.40_PM.png

Checkliste zur Wiedereröffnung

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Aufgaben der Checkliste sind nur dann für Sie relevant, wenn Ihr Unternehmen das betreffende Gerät oder den betreffenden Dienst verwendet.

 

Überprüfen Sie Ihre Konfiguration im Backoffice der K-Series 

☐  BENUTZER: Gehen Sie Ihre Benutzer durch und stellen Sie sicher, dass alle Benutzer aktuell sind und den richtigen Benutzergruppen zugeordnet sind.

☐  SPEISEKARTEN UND ARTIKEL: Prüfen Sie Ihre Artikel, Sequenzen, Produktionsanweisungen, und Ihre Speisekarte zusammen mit den zugehörigen Preisen und Steuersätzen. Ihr Produktangebot und die zugehörigen Preise können sich geändert haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Änderungen vor die Wiedereröffnung in die K Series App aufnehmen.

☐  KONTOPROFILE :Wenn Ihr Unternehmen mehr Optionen zum Mitnehmen anbietet oder ausliefert, erstellen Sie Bestellprofile für Bestellungen zum Mitnehmen und Lieferungen für die POS-App.

☐  TISCHPLÄNE: Überprüfen Sie Ihren Tischplan bzw. Ihre Tischpläne. Basierend auf den COVID-19-Richtlinien müssen Sie Ihre Tischpläne eventuell neu gestalten.

☐ DRUCKER : Überprüfen Sie Ihre Druckereinstellungen. Aufgrund von COVID-19 müssen Sie Ihre Druckprozesse eventuell anpassen.

Überprüfen Sie alle Add-on-Produkte und Integrationen

☐ ONLINE-BESTELLPLATTFORM : Stellen Sie sicher, dass Sie alle Artikel auf Ihrer Plattform und in Ihrem POS aktualisiert haben.

☐ DRUCKER : Vergewissern Sie sich, dass Ihre Online-Bestellungen korrekt und mit allen erforderlichen Informationen ausgedruckt werden.

Prüfen Sie Ihre Hardware

☐   ROUTER - Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerk-/WLAN-Verbindung funktioniert und stabil ist. Überprüfen Sie auf jedem Gerät die Netzwerkverbindung, indem Sie nachschauen, mit welchem WLAN-Netzwerk das jeweilige Gerät verbunden ist. Alle Lightspeed-Geräte müssen mit demselben Netzwerk verbunden sein, um miteinander kommunizieren zu können. Sollten Sie Probleme mit Ihrer Netzwerkverbindung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Internetanbieter oder Installateur.

☐   iOS-GERÄTE - Vergewissern Sie sich, dass die aktuellste Version der Lightspeed Restaurant POS-App auf Ihren iOS-Geräten installiert ist. Öffnen Sie den App Store, tippen Sie auf Ihr Profilsymbol oben rechts auf dem Bildschirm und scrollen Sie nach unten, um ausstehende Updates anzuzeigen. Wenn die Lightspeed Restaurant POS-App angezeigt wird, tippen Sie auf Aktualisieren.

  DRUCKER - Vergewissern Sie sich, dass alle Bar-, Küchen-, Quittungs- und/oder Fiskaldrucker eingeschaltet und mit Ihrem Netzwerk verbunden sind. Öffnen Sie die Lightspeed Restaurant POS-App auf Ihrem iPad. Vergewissern Sie sich unter Einstellungen > Druckzentrum, dass alle Ihre Drucker mit grün gekennzeichnet sind. Klicken Sie auf jeden einzelnen Drucker und überprüfen Sie die Verbindung zur App, indem Sie eine Testquittung drucken.

☐  ZAHLUNGSTERMINALS - Vergewissern Sie sich, dass alle Zahlungsterminals eingeschaltet und ordnungsgemäß per Bluetooth, WLAN oder Ethernet-Kabel (LAN) mit Ihrem Netzwerk verbunden sind.

☐  SCANNER - Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Scanner verwenden, um Produkte zu einer Bestellung hinzuzufügen, stellen Sie sicher, dass die Scanner aufgeladen und angeschlossen sind. Socket Mobile Scanner können über eine Bluetooth-Verbindung mit einem iOS-Gerät verbunden werden. Vergewissern Sie sich, dass die Scanner tatsächlich mit dem Gerät gekoppelt sind, indem Sie die iOS-Einstellungen öffnen und überprüfen, ob Ihr Bluetooth eingeschaltet ist und die Scanner als gekoppelt angezeigt werden.

☐   *KUNDENSEITIGE BILDSCHIRME (CFD) - Vergewissern Sie sich, dass kundenseitige Bildschirme richtig an die POS-Geräte angeschlossen sind.

☐   *KÜCHENDISPLAY (KDS) - Loggen Sie sich vor der Wiedereröffnung ein und testen Sie Ihr Küchendisplay, um sicherzustellen, dass es noch mit Ihrem Netzwerk verbunden ist und Bestellungen empfängt. Löschen Sie alle alten Bons, indem Sie auf die Schaltfläche „Aktionen“ und dann auf „Alle Bons löschen“ tippen.

Testen Sie Ihre Restaurant-POS-App

☐ Starten Sie in der Lightspeed Restaurant POS-App eine Schicht, um zu prüfen, ob sich alle erforderlichen Benutzer anmelden können.

☐ Überprüfen Sie Ihre Tischpläne, falls erforderlich.

☐ Überprüfen Sie Ihre Speisekarten sowie die zugehörigen Bildschirme, Unterbildschirme, Artikelketten und Artikel.

☐ Senden Sie eine Bestellung mit verschiedenen Artikeln und vergewissern Sie sich, dass die erforderlichen Bons auf Ihrem Bar- und/oder Küchendrucker gedruckt werden.

☐ Schließen Sie eine Transaktion per Barzahlung ab, vergewissern Sie sich, dass sich die Kassenschublade öffnet (falls Sie eine Kassenschublade angeschlossen haben) und überprüfen Sie die Kundenquittung.

☐ Erstellen Sie eine weitere Bestellung und schließen Sie die Transaktion diesmal per Kartenzahlung ab. Vergewissern Sie sich auf dem Zahlungsterminal, dass die Zahlung erfolgreich abgeschlossen wurde.

☐ Stornieren Sie eine Testbestellung, indem Sie die zugehörige Zahlung stornieren.

Tipps zur Fehlerbehebung

☐ Bei der Anmeldung im Backoffice erscheint die Fehlermeldung Kein Benutzer mit diesem Namen und Passwort vorhanden. - Dies bedeutet, dass Sie einen falschen Benutzernamen und/oder ein falsches Passwort eingegeben haben. Wählen Sie auf der Backoffice-Anmeldeseite Passwort vergessen, um Ihre Admin-Zugangsdaten zurückzusetzen. 

☐ Beim Drucken erscheint die Fehlermeldung Drucken fehlgeschlagen“ - Dies bedeutet, dass entweder Ihr iPad oder Ihr Drucker nicht mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind. Überprüfen Sie die WLAN-Verbindung Ihres iPads und stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker mit demselben Netzwerk verbunden ist.

Fragen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie ein bestimmter Arbeitsablauf auszuführen ist, können Sie auf die Links in der Checkliste klicken, um die zugehörigen Hilfeartikel aufzurufen. Sie können auch im Restaurant-Hilfezentrum nach einer Antwort suchen. Hier können Sie Ihre Frage in die Suchleiste am oberen Seitenrand eingeben oder die Themenkategorien im Menü auf der linken Bildschirmseite durchstöbern.

Wenn Sie beim Abarbeiten der Checkliste zur Wiedereröffnung auf Probleme stoßen, können Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst wenden. Wir sind für Sie da!

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich