Hallo. Wie können wir helfen?

Konfiguration der Stempelkarten bearbeiten

Um Ihre Einstellungen von Stempelkartenserien zu ändern, verwenden Sie die Funktion Konfiguration bearbeiten. Diese Einstellungen gelten für die gesamte Serie, nicht für eine bestimmte Karte. Wenn Sie mehrere Werbungen anbieten möchten, können Sie mehrere Regeln auf eine Serie anwenden, aber die Werbeartikel müssen für jede Regel spezifisch sein.


lsk-nv-customers-loyalty_cards-card_batches-punch-edit_configuration-ds.png

Bearbeiten von Serienregeln

  1. Melden Sie sich beim K-Series Backoffice an. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kunden > Treuekarten > Karten.
  2. Wählen Sie die Registerkarte STEMPELKARTEN aus.
  3. Klicken Sie neben der Kartenserie, die bearbeitet werden soll, auf Konfiguration bearbeiten.
  4. Konfigurieren Sie die Regeln für Ihre Stempelkartenserie. Eine Beschreibung der einzelnen Felder finden Sie in der folgenden Tabelle.
  5. (Optional) Um mehrere Werbungen anzubieten, wenden Sie einen anderen Regelsatz auf die Serie an, indem Sie auf die Schaltfläche + klicken.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

lsk-nv-customers-loyalty_cards-card_batches-punch-edit_configuration-form-ds.png

Serienregeln

Feld Beschreibung
Nachdem ein Kunde XX der folgenden Artikel kauft...

Legen Sie die Anzahl der Artikel fest, die ein Kunde kaufen muss, bevor er seine Stempelkarte gegen den Prämienartikel einlösen kann.

Keine Artikel ausgewählt…

Dies ist der Artikel, der gekauft werden muss. Wählen Sie eine Artikelgruppe oder einen bestimmten Artikel aus. Wenn Sie eine Artikelgruppe auswählen, sind alle Artikel in der Gruppe für die Werbung geeignet.

erhält er/sie einen der folgenden Artikel…

Dies ist der kostenlose Artikel der Werbung. Wählen Sie eine Artikelgruppe oder einen bestimmten Prämienartikel aus. Wenn Sie eine Artikelgruppe auswählen, sind alle Artikel in der Gruppe als Prämienartikel geeignet.

Dieses Angebot ist gültig von XX bis XX.

Start- und Ablaufdatum der Kartenserie.

Angebotsbeschreibung

Geben Sie eine Beschreibung für diese Werbung ein.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich