Hallo. Wie können wir helfen?

Einrichten der OpenTable-Integration

OpenTable ist eine Reservierungsplattform, die Ihnen hilft, Reservierungen in Ihrem Restaurant zu verwalten und Tischen zuzuweisen. Auf diese Weise können Sie die Wartezeiten verkürzen und die maximale Kapazität Ihres Restaurants ausnutzen.

Die OpenTable-Integration mit Lightspeed Restaurant synchronisiert die Gast- und Reservierungsdaten von OpenTable mit Lightspeed und sendet Finanzdaten zurück an OpenTable.

Um die Integration einzurichten, benötigen Sie ein bestehendes OpenTable-Konto. Wenn Sie noch kein Konto erstellt haben, besuchen Sie OpenTable (auf Englisch), um loszulegen.

Inhaltsverzeichnis:

 

Aktivieren der OpenTable-Integration

  1. Melden Sie sich mit Ihren Lightspeed Restaurant-Zugangsdaten im Backoffice an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü Integration > Reservierungen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt OpenTable auf Weitere Details.Restaurant-BO-OpenTable-More-Details.png
  4. Klicken Sie auf Integration aktivieren.
    Hinweis: Eine neue Browser-Registerkarte wird geöffnet und lädt die „OpenTable Guest Center“-Web-App, in der die Integration aktiviert werden kann.Restaurant-BO-OpenTable-Enable-integration.png
  5. Melden Sie sich im OpenTable Guest Center (Webanwendung) oder in der „OpenTable for Restaurants“-App (App für Mobilgeräte) mit Ihren OpenTable-Anmeldedaten an.
  6. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Integrationen.
  7. Wählen Sie Lightspeed aus der Liste der Integrationen aus.
  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Konten zu verknüpfen.

 

Konfigurieren der OpenTable-Einstellungen

Nach dem Aktivieren der Integration stehen im Backoffice Einstellungen für Quittungen und Gänge zur Verfügung, mit denen das Vorgehen der Integration individuell angepasst werden kann.

  1. Navigieren Sie zu Integration > Reservierungen und klicken Sie auf OpenTable, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  2. Passen Sie die OpenTable-Einstellungen wie gewünscht an, einschließlich der Quittungs- und Gangeinstellungen.

Restaurant-BO-OpenTable-Settings.png

OpenTable-Einstellungen

Quittungseinstellungen

Wenn ein Gast in OpenTable einen Sitzplatz zugewiesen bekommt, erstellt Lightspeed automatisch eine neue Quittung für den betreffenden Tisch, der mit dem Kunden verbunden wird. Dieses Verhalten kann im Abschnitt „Quittungseinstellungen“ angepasst werden.

Einstellungsname Beschreibung
Quittungen für Reservierungen deaktivieren Standardmäßig werden Quittungen in Lightspeed erstellt, wenn der Gast Platz genommen hat. Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten.
Quittungen für Laufkundschaft deaktivieren Wenn diese Option deaktiviert ist, wird in Lightspeed eine Quittung für Laufkundschaft erstellt. Um die Quittungserstellung für Laufkundschaft zu deaktivieren, aktivieren Sie die Einstellung.

Gangeinstellungen

Damit die Tischbelegung in OpenTable automatisch aktualisiert wird, wenn das Essen serviert wird, müssen die Lightspeed-Statistikgruppen jeweils einem Status in OpenTable zugeordnet werden.

Hinzufügen einer Statistikgruppe:

  1. Wählen Sie in der Navigationsleiste Menüverwaltung > Warengruppen.
  2. Bearbeiten Sie eine bestehende Warengruppe, um eine Statistikgruppe hinzuzufügen. Informationen zu Statistikgruppen finden Sie in den häufig gestellten Fragen.

Zuordnen der Statistikgruppe zu einem Gang:

  1. Klicken Sie für den jeweiligen Gang auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  2. Wählen Sie die Statistikgruppen aus, die dem Tischstatus entsprechen.

Restaurant-BO-Course-settings.png

 

Nächste Schritte

Nutzen Sie die „OpenTable Guest Center“-Web-App, um Reservierungen zu verwalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich