Hallo. Wie können wir helfen?

Quittungsdrucker einrichten

Dieser Artikel enthält allgemeine Anweisungen zum Einrichten kompatibler Quittungs- und Bondrucker und wie diese mit Ihrem Lightspeed Restaurant POS verbunden werden. Bevor Sie fortfahren, lesen Sie unseren Artikel Unterstützte Hardware, um zu prüfen, ob für Ihren Quittungsdrucker ein gesonderter Artikel mit spezifischen Anweisungen existiert. Die erforderlichen Schritte zum Einrichten Ihres Druckers können je nach Gerätemodell variieren.

Wir empfehlen die Verwendung von Druckern mit einer Ethernet-Verbindung, um eine stabile und zuverlässige Verbindung zu gewährleisten. Wenn Sie sich für den Kauf eines Bluetooth- oder USB-Druckers entscheiden, beachten Sie bitte, dass diese jeweils nur mit einem einzigen iOS-Gerät verbunden werden können.

Hardware-Anforderungen

Um einen Quittungsdrucker einzurichten, müssen Sie zunächst den Drucker auspacken und sicherstellen, dass alle erforderlichen Kabel und Netzkabel vorhanden sind, und diese dann an Ihr Gerät anschließen. Die benötigte Hardware hängt vom Verbindungstyp ab. Nachfolgend finden Sie einige Hardwarebeispiele:

Quittungsdrucker Thermal-Printer.png
Netzkabel Bixolon-power-cable-ac-adaptor.jpg

Ethernet-Kabel

(Für Netzwerkverbindungen)


oder


Lightning-Kabel 

(Für USB-Verbindungen)

 

ethernet-cable.jpeg

lightning-cable.png

Farbbandkassette

(Nur Nadeldrucker. Thermodrucker verwenden keine Farbbänder).

Bixilon-Ink-Ribbon.jpeg

Papierrolle

(Breite: 58 mm)

 

paper-roll.jpeg

 

Ihren Quittungsdrucker einrichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Quittungsdrucker an Ihre Kasse anzuschließen. Die gebräuchlichste Methode besteht darin, den Drucker über ein Ethernet-Kabel direkt mit Ihrem Router zu verbinden. Eine weitere Option besteht darin, den Drucker über ein Lightning-auf-USB-Kabel mit Ihren Kassen zu verbinden. Einige neuere Quittungsdrucker unterstützen drahtlose Verbindungen wie WLAN oder Bluetooth.

Einen Netzwerkdrucker über ein Ethernet-Kabel anschließen

Um Ihren Drucker per Kabel mit Ihrem Netzwerk und Ihrer Kasse zu verbinden, benötigen Sie ein Ethernet-Kabel.

Der Drucker muss mit demselben Router verbunden sein, der den Internetzugang für Ihre Kasse bereitstellt, sodass sich Drucker und die Kasse im selben Netzwerk befinden.
  1. Schließen Sie ein Ende Ihres Ethernet-Kabels an den LAN-Anschluss Ihres Druckers an, der manchmal mit „LAN“ gekennzeichnet ist.
  2. Stecken Sie das andere Ende des Ethernet-Kabels in einen nummerierten Ethernet-Anschluss Ihres Routers.

Ihr Drucker sollte jetzt mit Ihrem Netzwerk verbunden sein. Bevor Sie Ihren Drucker mit dem Backoffice verbinden können, müssen Sie die IP-Adresse des Druckers ermitteln.

Einen drahtlosen Netzwerkdrucker anschließen

Um Ihren Drucker und Ihre Kasse über ein Wireless Local Area Network (WLAN) zu verbinden, benötigen Sie einen Router und Drucker mit „Wi-Fi Protected Setup“(WPS)-Funktion.

Der Drucker muss mit demselben Router verbunden sein, der den Internetzugang für Ihre Kasse bereitstellt, damit sich Drucker und die Kasse im selben Netzwerk befinden.
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Quittungsdrucker und Ihr Router WPS unterstützen. Schauen Sie in den Gebrauchsanweisungen oder auf der Website der Hersteller nach, ob diese Funktion unterstützt wird.
  2. Drücken Sie die WPS-Taste auf Ihrem Router. Diese Taste ist normalerweise mit dem WPS-Symbol wps_logo_small.png gekennzeichnet und kann sich auf der Rückseite oder an der Seite des Routers befinden.
  3. Drücken Sie innerhalb von zwei Minuten die WPS-Taste an Ihrem Quittungsdrucker. Diese Taste kann mit dem WPS-Symbol oder mit der Aufschrift „Koppeln“ oder „Verbinden“ gekennzeichnet sein.

Der Drucker sollte jetzt mit Ihrem Netzwerk verbunden sein. Bevor Sie Ihren Drucker mit dem Backoffice verbinden können, müssen Sie  die IP-Adresse des Druckers ermitteln.

IP-Adresse des Druckers ermitteln

Um Ihren Drucker und Ihre Kasse miteinander zu verbinden, müssen Sie zuerst die IP-Adresse des Druckers in Ihrem Netzwerk ermitteln. Drucken Sie dazu die Selbsttestseite aus. Nachfolgend finden Sie allgemeine Schritte zum Drucken von Selbsttestseiten auf den meisten Quittungsdruckern. Die Anweisungen können je nach Gerät variieren. Schlagen Sie im Handbuch Ihres Druckers nach, wenn die folgenden Schritte nicht funktionieren:

  1. Schalten Sie den Drucker aus.
  2. Halten Sie die Papierzufuhr-Taste gedrückt.
  3. Während Sie die Papierzufuhr-Taste gedrückt halten, schalten Sie den Drucker ein.
  4. Warten Sie, bis das Gerät mit dem Drucken beginnt, und lassen Sie dann die Papierzufuhr-Taste los.

Die Selbsttestseite zeigt in der Regel die IP-Adresse an. Heben Sie diese Seite auf und notieren Sie sich die IP-Adresse. Sie wird in einem späteren Schritt benötigt. Fahren Sie mit der Einrichtung fort, indem Sie Ihren Drucker zum Backoffice hinzufügen.

    • self-test-lightspeed-kitchen-printer__1_.png

Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0 lautet, konnte der Drucker keine Netzwerkverbindung herstellen. Stellen Sie sicher, dass das Ethernet-Kabel Ihren Drucker sicher mit dem Router verbindet. Falls das Problem bestehen bleibt, stecken Sie das Kabel in einen anderen Ethernet-Anschluss Ihres Routers und wiederholen Sie die obigen Schritte. Wenn Ihr Drucker eine drahtlose Netzwerkverbindung verwendet, sehen Sie in der Dokumentation des Herstellers nach und wiederholen Sie alle Schritte, um ihn über WLAN zu verbinden.

Drucker über USB verbinden

Um Ihren Drucker über eine USB-Kabelverbindung anzuschließen, benötigen Sie ein Lightning-Kabel und einen kompatiblen Drucker, der eine USB-Verbindung unterstützt. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihr Drucker bei dieser Verbindungsmethode jeweils nur mit einem einzigen iOS-Gerät verbunden werden kann.

  1. Verbinden Sie das USB-Ende Ihres Lightning-Kabels mit dem USB-Anschluss auf der Rückseite des Druckers.
  2. Verbinden Sie das Lightning-Kabel mit dem verfügbaren Anschluss Ihres iOS-Geräts.

Lesen Sie als Nächstes, wie Sie Ihren Drucker zum Backoffice hinzufügen können.

Drucker über Bluetooth verbinden

Zum Verbinden eines Druckers mit Bluetooth ist ein Drucker mit Bluetooth-Funktion erforderlich. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass die Bluetooth-Funktion auf Ihrem iOS-Gerät aktiviert ist. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihr Drucker bei dieser Verbindungsmethode jeweils nur mit einem einzigen iOS-Gerät verbunden werden kann.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iOS-Gerät die Einstellungen.
  2. Wählen Sie Bluetooth .
  3. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren  Sie die Funktion.
  4. Schalten Sie Ihren Drucker in den „Erkennungsmodus“, damit er von anderen Bluetooth-Geräten erkannt werden kann. Anweisungen dazu finden Sie im Handbuch Ihres Geräts, da dafür je nach Drucker unterschiedliche Schritte notwendig sein können.
  5. Suchen Sie auf Ihrem iOS-Gerät im Abschnitt „Meine Geräte“ nach dem Namen Ihres Geräts und tippen Sie auf seinen Namen, um den Kopplungsvorgang zu starten.

bluetooth-settings.png

Lesen Sie als Nächstes, wie Sie Ihren Drucker zum Backoffice hinzufügen können.

Drucker zum Backoffice hinzufügen

Wenn Sie mit der physischen Einrichtung Ihres Druckers fertig sind, fügen Sie Ihren Drucker zum Backoffice hinzu, damit Sie ihn mit Ihrer Kasse verbinden können.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Lightspeed Restaurant-Zugangsdaten im Backoffice an.
  2. Navigieren Sie im Backoffice zu Konfiguration DruckenDrucker.
  3. Wählen Sie +Drucker Hinzufügen.
  4. Geben Sie den Namen des Druckers ein. (Wir empfehlen, ihn nach seiner Funktion oder seinem Standort zu benennen, z. B., „Küchendrucker“).
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Treiber den Treiber Ihres Druckers aus der Liste aus.
    • Hinweis: Wenn Ihr Drucker nicht in der Liste der Treiber aufgeführt ist, kann es sein, dass Ihr Drucker mit Treibern verwendet werden kann, die für einen anderen Drucker vorgesehen sind. Diese Treiber sind mit „(oder kompatibel)“ gekennzeichnet, wie z. B. der Nadeldrucker TM-U220 oder der Thermodrucker TM-T88.

      select-printer-driver.png

  6. (Für Netzwerkdrucker) Geben Sie die IP-Adresse des Druckers in das IP-Adressfeld ein.
    • Hinweis: Lightspeed Restaurant kann sich nur mit Ihrem Drucker verbinden, wenn die zugewiesene IP-Adresse des Druckers (siehe IP-Adresse des Druckers ermitteln) mit der im Backoffice eingegebenen IP-Adresse übereinstimmt.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Drucken einer Testquittung

Melden Sie sich nach Abschluss der obigen Schritte bei der Lightspeed-Restaurant-App an, laden Sie Ihre Konfiguration neu und drucken Sie eine Testquittung, um sicherzustellen, dass Ihr Drucker verbunden ist.

  1. Tippen Sie in der Restaurant-POS-App auf die Registerkarte Statusvorschau (die vier Punkte in der Navigationsleiste).
  2. Tippen Sie auf das Neu-laden-Symbol um das Gerät mit der neuesten Backoffice-Konfiguration zu synchronisieren.
    reload-setting-status-preview.png
  3. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm Ihr Benutzerprofil aus.
  4. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Einstellungen.
  5. Wählen Sie Druckzentrum.
  6. Tippen Sie auf den neu eingerichteten Drucker, um einen Drucktest durchzuführen.

    test-print-Lightspeed-kitchen-printer.png

Glückwunsch! Ihr Drucker kann jetzt Bons und Quittungen von Ihren Restaurant-POS-Geräten drucken.

Nächste Schritte

In unserem Hilfeartikel Über Druckerprofile erfahren Sie, wie Sie diesen Drucker Ihrer Küche, der Bar oder dem Eingang zuweisen können.

Im Artikel Quittungsvorlagen hinzufügen und bearbeiten erfahren Sie, wie Sie das Layout Ihrer Quittungen und Produktionsbons individuell anpassen können.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich