Hallo. Wie können wir helfen?

Schritt 1 | Speisekarten erstellen

Erstellen Sie im Backoffice Ihre Menüs, Kategorien und Artikel und organisieren Sie dann, wie sie auf den POS-Bildschirmen erscheinen. In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Artikel, Combo-Menüs (Artikelketten), Kategorien (Warengruppen) und Menüs gleichzeitig mithilfe einer .CSV-Datei erstellen und importieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Geräte verbinden und verwalten.

Undraw_menu_selection.png

 

Verwalten von Speisekarten

Erstellen Sie Artikel, Kategorien und Menüs, die in Ihrem Backoffice am POS angezeigt werden.

  1. Füllen Sie das Importdokument aus, um Kategorien, Combo-Menüs, Preise, Bildschirme und Artikel aus einer CSV-Datei in Ihr Backoffice hochzuladen. Details und Beschreibungen der Begriffe finden Sie in der Tabelle unten und unter Artikel importieren.
  2. Falls Sie zusätzliche Unterstützung beim Importieren benötigen, buchen Sie eine 30-minütige Check-up Session mit unserem Onboarding-Team per Telefon oder E-Mail.
  3. Senden Sie das Importdokument per E-Mail an Ihren Produktspezialisten.
  4. Sobald der Import abgeschlossen ist, überprüfen Sie Ihr Menü, um sicherzustellen, dass der Import korrekt durchgeführt wurde.
  5. Konfigurieren Sie IhreSteuersätze und Ihre Steuerprofile (nur USA und Kanada).
  6. Weisen Sie jeder (auf Englisch) Warengruppe (Kategorie) die richtige Steuer oder MwSt. zu.

Begriffsbeschreibungen importieren

Einstellungsname Beschreibung
Artikel Artikel im Lightspeed Restaurant (K Series) beziehen sich auf Standard-Lebensmittel- und Getränkeprodukte, die zu einer Bestellung hinzugefügt werden können. Durch das Hinzufügen eines Artikels wird ein Produkt in Ihrem Bestand erstellt. Ausführliche Informationen finden Sie unter Über Artikel.

Combo-Menüs

(Artikelketten)

Combo-Menüs stellen eine Gruppierung von Artikeln dar. Artikelketten können festgelegt sein (bestellte Artikel und zugehörige Preise ändern sich nicht) oder können Auswahlmöglichkeiten beinhalten (Artikelkombinationen und Preise können je nach Auswahl variieren). Ausführliche Informationen finden Sie unter Über Combo-Menüs und Auswahlmöglichkeiten.

Kategorien

(Warengruppen)

Das Organisieren von Artikeln nach Kategorien (oder Warengruppen) hilft beim Organisieren von Speisekarten, Artikeleinstellungen und Berichtsinformationen. Alle Artikel einer Warengruppe übernehmen standardmäßig die Attribute der Kategorie. Eine Kategorie kann eine beliebige Anzahl von Artikeln haben, aber ein Artikel kann nur einer Warengruppe zugeordnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Warengruppen.
Menüs Menüs stellen dar, wie Artikel in der POS-App organisiert sind. Erstellen eines Menüs umfasst drei Hauptebenen, die am POS angezeigt werden, einschließlich des Hauptmenüs, des Hauptbildschirms (Menükategorien) und Artikeln. Hauptbildschirme der K Series werden als Gruppierung und Strukturierung von Menüschaltflächen in logische Gruppen verwendet. Menükategorien befinden sich in der Mitte des POS, wobei jede Menükategorie ihre eigenen Schaltflächen enthält. Schaltflächen stellen die Artikel dar, die innerhalb einer Menükategorie ausgewählt werden sollen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Über Speisekarten.

 

Einrichten von Geräten

Verbinden und verwalten Ihrer Geräte.

  1. Laden Sie die Lightspeed POS (K) App herunter und erzeugen Sie einen Verbindungscode, um Ihr iOS-Gerät mit dem Backoffice zu verbinden.
  2. Verwalten Sie die Geräteeinstellungen und legen Sie die POS-Konfiguration fest (Geräteprofil).

Nächste Schritte

  • Nachdem Sie Ihr Menü und Ihre Geräte eingerichtet haben, können Sie mit Schritt 2 | Konto einrichten fortfahren.
  • Besuchen Sie die Onboarding-Seite für Ihre Region, um mehr über unsere Onboarding-Dienste zu erfahren, sich für unsere Webinare anzumelden oder die Webinar-Aufzeichnungen anzusehen. Über die Kontaktseite des Onboarding-Teams können Sie das Onboarding-Team auch direkt kontaktieren.

          

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich