Hallo. Wie können wir helfen?

Backoffice-Benutzer hinzufügen

Fügen Sie für jeden Mitarbeiter, der auf das Backoffice zugreifen können sollte, einen Backoffice-Benutzer hinzu.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für Lightspeed am Backoffice an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü Konfiguration > Benutzer > Backoffice-Benutzer.
  3. Klicken Sie auf Neuen Benutzer hinzufügen, um einen neuen Backoffice-Benutzer zu erstellen.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse und den Namen des Benutzers ein, und wählen Sie die Benutzerberechtigungen für den Mitarbeiter aus. Weitere Informationen zu den einzelnen Feldern finden Sie in der Tabelle Backoffice-Benutzereinstellungen.
  5. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen, um das Hinzufügen des Benutzers abzuschließen.

Nachdem Sie den neuen Benutzer erstellt haben, wird das Passwort des Benutzers vorübergehend auf einem grünen Banner oben auf der Seite angezeigt. Bitte schreiben Sie es auf, da es nach dem Verlassen dieser Seite nicht mehr sichtbar ist.

Restaurant-BO_Adding-BO-Users.png


Backoffice-Benutzereinstellungen

Einstellungsname Beschreibung
E-Mail-Adresse  E-Mail-Adresse des Backoffice-Benutzers, um die E-Mail mit den Login-Daten für das Backoffice zu erhalten.
Vorname Vorname des Backoffice-Benutzers.
Nachname Nachname des Backoffice-Benutzers.

Benutzerberechtigungen

  • [BO-WRITE] Der Benutzer hat Schreibzugriff auf das Backoffice:
    Der Benutzer hat Backoffice-Zugriff, jedoch nur für Integrations-, Lager- und Kundenseiten.
  • [BO-REPORT] Der Benutzer hat Zugriff auf die Backoffice-Berichte:
    Der Benutzer hat Zugriff auf alle Geschäftsberichte, Mitarbeiterberichte, Geräteberichte, Produktberichte und Schichtberichte.
  • [BO-CONFIG] Der Benutzer kann die Konfiguration bearbeiten: Konfigurationen sind POS-Profile, die einem bestimmten Menü und bestimmten Einstellungen zugeordnet sind.
    Der Benutzer hat die Berechtigung, diese unter Konfiguration > Konfigurationen aufgeführten Einstellungen zu bearbeiten.
  • [BO-USERS] Der Benutzer kann POS- und Backoffice-Benutzer sowie deren Zugriffsrechte verwalten:
    Der Benutzer hat die Berechtigung, die Zugriffsrechte der unter Konfiguration > Benutzer aufgeführten Benutzer zu bearbeiten.
  • [BO-PMS] Der Benutzer kann auf die Schnellansichtseite für Quittungen zugreifen:
    Wenn diese Rolle aktiviert ist, ist die zusätzliche Registerkarte 'PMS-Suche' verfügbar. Auf dieser Registerkarte sehen Sie Quittungen, die mit der PMS-Integration (Property Management System) verknüpft sind.
  • Benutzer können Steuern verwalten (nur USA und Kanada): ⁣
    Wenn diese Option aktiviert ist, kann der Benutzer auf die Bereiche Steuern und Steuerprofile des Backoffice zugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Steuereinstellungen.

 

Nächste Schritte

Nachdem Sie Backoffice-Benutzer hinzugefügt haben, können Sie einen vorhandenen Benutzer jederzeit ändern oder deaktivieren. Siehe Bearbeiten oder Löschen von Backoffice-Benutzern.

Sobald Backoffice-Benutzer erstellt wurden, können Sie Backoffice-Benutzer exportieren, um Mitarbeiterdokumentationen außerhalb des Backoffice zu speichern und zu drucken.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich