Hallo. Wie können wir helfen?

Direktzahlungen

Im Direktzahlungsmodus können Sie Zahlungen über Ihr Terminal abwickeln, ohne den Verkauf in Lightspeed POS zu initiieren. Diese Option bietet mehr Flexibilität im täglichen Betrieb Ihres Geschäfts sowie einen zusätzlichen Nutzen bei einem Internetausfall.

Zahlungen, die im Direktzahlungsmodus eingehen, erzeugen keine Quittungs-ID und werden ausschließlich im Zahlungsvorgangsbericht aufgeführt. Auf diese Weise können Sie entscheiden, wie Sie die Direktverkäufe verbuchen möchten, damit sie die Ihren geschäftlichen Anforderungen am besten entsprechen.

Aktivieren des Direktzahlungsmodus

Der Direktzahlungsmodus kann über Ihr Backoffice aktiviert werden.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Lightspeed Restaurant-Backoffice an
  2. Navigieren Sie im Navigationsmenü des Backoffice zu Finanzdienstleistungen > Einstellungen.
    Das Bild zeigt das Finanzdienstleistungsmenü in Lightspeed Restaurant. Die Schaltfläche mit der Bezeichnung „Einstellungen“ wurde hervorgehoben.
  3. Navigieren Sie zu Terminal-Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf die Umschalttaste, um den Direktzahlungsmodus zu aktivieren.
  5. Aktualisieren Sie die Konfiguration auf Ihrem Zahlungsterminal.

Abwicklung von Verkäufen und Rückerstattungen im Direktzahlungsmodus

Sobald Sie Ihr Zahlungsterminal für Direktzahlungen eingerichtet haben, können Sie eine Zahlung vornehmen, indem Sie den Wert der Transaktion in das Terminal eingeben und es dann Ihrem Kunden zum Bezahlen übergeben.

  • Direktzahlungsmodus mit dem S1F2

    Um eine Direktzahlung mit vorliegender Karte am S1F2-Terminal vorzunehmen:

    1. Beginnen Sie die Zahlung, indem Sie Payment (Zahlung) auf dem S1F2-Bildschirm auswählen.
    2. Geben Sie den Transaktionsbetrag über das PIN-Pad auf dem Bildschirm ein.
    3. Drücken Sie Bestätigen, um fortzufahren.
    4. Das Terminal wird den Kunden jetzt auffordern, seine Karte aufzulegen, durchzuziehen oder einzustecken, um die Zahlung abzuschließen.

    Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen ist, zeigt das Terminal Genehmigt auf dem Display an und es wird eine Quittung ausgedruckt.

    Bitte beachten Sie, dass Zahlungen ohne vorliegende Karte im Direktzahlungsmodus des S1F2 nicht verfügbar sind.

    Abwicklung einer Rückerstattung im Direktzahlungsmodus

    Bei der Abwicklung einer Rückerstattung im Direktzahlungsmodus wird der ursprüngliche Verkauf direkt auf die ursprüngliche Karte zurückerstattet, die für den Verkauf verwendet wurde. Die Rückerstattung des ursprünglichen Verkaufs ist sinnvoll für Ihre Buchführung und kann helfen, Betrug zu verhindern. Außerdem können Sie so verhindern, dass Sie reduzierte Artikel zum vollen Preis zurückerstatten.

    Rückerstattung mit Verweis auf den ursprünglichen Verkauf vom S1F2-Terminal:

    1. Wählen Sie auf dem Bildschirm des S1F2-Terminals Transactions (Transaktionen) aus.
    2. Klicken Sie auf History (Verlauf).
    3. Wählen Sie die Transaktion aus, die Sie rückerstatten möchten.
    4. Wählen Sie stornieren, um die Transaktion rückzuerstatten.

    Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen ist, zeigt das Terminal Genehmigt auf dem Display an und es wird eine Quittung ausgedruckt.

    Neudruck einer Transaktionsquittung im Direktzahlungsmodus

    Drucken einer weiteren Kopie der Kunden- oder Händlerquittung für eine bestimmte Transaktion:

    1. Wählen Sie auf dem S1F2-Terminal Admin aus.
    2. Wählen Sie Transactions (Transaktionen) > History (Verlauf) aus.
    3. Wählen Sie Transactions (Transaktionen).
    4. Wählen Sie die Transaktion aus, für die Sie eine Quittung neu drucken möchten.
    5. Wählen Sie Receipts (Quittungen) aus.
    6. Wählen Sie entweder Customer Receipt (Kundenquittung) oder Merchant Receipt (Händlerquittung) aus.
    7. Wählen Sie Print (Drucken) aus.
    8. Wenn Sie eine weitere Kopie drucken möchten, drücken Sie Abbrechen, um zum Bildschirm von Schritt 5 zurückzukehren, und wiederholen Sie die Schritte 5–7.
    9. Drücken Sie wiederholt auf Abbrechen, um das Menü zu schließen und zum Ruhebildschirm zurückzukehren.

    Tagesendbericht wird gedruckt

    Alle im Direktzahlungsmodus verarbeiteten Transaktionen sind im Zahlungsvorgangsbericht verfügbar. Wenn Sie jedoch einen gedruckten Bericht über Ihren gesamten Umsatz direkt vom Zahlungsterminal S1F2 wünschen, können Sie für Ihre Unterlagen einen Z-Bericht ausdrucken.

    1. Wählen Sie auf dem S1F2-Terminal Admin aus.
    2. Geben Sie die PIN 5773ein.
    3. Wählen Sie Transactions (Transaktionen) > Totals (Summen) aus.
    4. Drucken Sie den Gesamtumsatz-Bericht, indem Sie die Schaltfläche Print (Drucken) auswählen.
  • Direktzahlungsmodus mit dem V400m

    Vornehmen einer Direktzahlung mit vorliegender Karte am V400m-Terminal:

    1. Wählen Sie auf dem Display des Terminals die Option Start, oder drücken Sie die grüne Bestätigungstaste auf dem Tastenfeld.
    2. Geben Sie den Transaktionsbetrag über das PIN-Pad ein.
    3. Drücken Sie Confirm (Bestätigen), um fortzufahren.
    4. Das Terminal wird den Kunden jetzt auffordern, seine Karte aufzulegen, durchzuziehen oder einzustecken, um die Zahlung abzuschließen.

    Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen ist, zeigt das Terminal Genehmigt auf dem Display an und es wird eine Quittung ausgedruckt.

    Zahlung ohne vorliegende Karte mit dem V400m-Terminal:

    1. Drücken Sie auf dem Tastenfeld des V400m-Terminals die Taste 8 und dann die grüne Bestätigungstaste .
    2. Geben Sie die PIN 5773ein.
    3. Wählen Sie Moto payment (Moto-Zahlung) aus.
    4. Geben Sie den Transaktionsbetrag über das PIN-Pad ein.
    5. Drücken Sie Confirm (Bestätigen), um fortzufahren.
    6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display, um die Kartennummer und den CVC-Kartencode des Käufers einzugeben. Abhängig von den Einstellungen und dem Wohnort des Karteninhabers kann das Terminal Sie auch auffordern, die Postleitzahl und die Hausnummer des Käufers einzugeben.

    Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen ist, zeigt das Terminal Genehmigt auf dem Display an und es wird eine Quittung ausgedruckt.

    Abwicklung einer Rückerstattung im Direktzahlungsmodus

    Bei der Abwicklung einer Rückerstattung im Direktzahlungsmodus wird der ursprüngliche Verkauf direkt auf die ursprüngliche Karte zurückerstattet, die für den Verkauf verwendet wurde. Die Rückerstattung des ursprünglichen Verkaufs ist sinnvoll für Ihre Buchführung und kann helfen, Betrug zu verhindern. Außerdem können Sie so verhindern, dass Sie reduzierte Artikel zum vollen Preis zurückerstatten.

    Rückerstattung mit Verweis auf den ursprünglichen Verkauf:

    1. Drücken Sie auf dem Tastenfeld des V400m-Terminals die Taste 9 und dann die grüne Bestätigungstaste .
    2. Geben Sie die PIN 5773ein.
    3. Wählen Sie Transaktionen > Verlauf.
    4. Wählen Sie Transaktionen.
    5. Wählen Sie die Transaktion aus, die Sie rückerstatten möchten.
    6. Wählen Sie Stornieren, um die Transaktion rückzuerstatten.

    Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen ist, zeigt das Terminal Approved (Genehmigt) auf dem Display an und es wird eine Quittung ausgedruckt.

    Neudruck einer Transaktionsquittung im Direktzahlungsmodus

    Drucken einer weiteren Kopie der Kunden- oder Händlerquittung für eine bestimmte Transaktion:

    1. Drücken Sie auf dem Tastenfeld des V400m-Terminals die Taste 9 und dann die grüne Bestätigungstaste .
    2. Geben Sie die PIN 5773ein.
    3. Wählen Sie Transactions (Transaktionen) > History (Verlauf) aus.
    4. Wählen Sie Transactions (Transaktionen).
    5. Wählen Sie die Transaktion aus, für die Sie eine Quittung neu drucken möchten.
    6. Wählen Sie Quittungen aus und dann die zu druckende Quittung: Kundenquittung oder Händlerquittung.
    7. Wählen Sie Print (Drucken) aus.
    8. Wählen Sie Abbrechen, um zu dem Menüpunkt zurückzukehren, an dem Sie die andere Quittung auswählen und drucken können, oder wählen Sie wiederholt Abbrechen, bis das Menü geschlossen wird.

    Tagesendbericht wird gedruckt

    Alle im Direktzahlungsmodus verarbeiteten Transaktionen sind im Zahlungsvorgangsbericht verfügbar. Wenn Sie jedoch einen gedruckten Bericht über Ihren gesamten Umsatz direkt vom Zahlungsterminal V400m wünschen, können Sie für Ihre Unterlagen einen Tagesendbericht ausdrucken.

    1. Drücken Sie auf dem Tastenfeld des V400m-Terminals die Taste 9 und dann die grüne Confirm (Bestätigungstaste) .
    2. Geben Sie die PIN 5773ein.
    3. Wählen Sie Transactions (Transaktionen) > Totals (Summen) aus.
    4. Drucken Sie den Gesamtumsatz-Bericht, indem Sie die Schaltfläche Drucken auswählen.
    5. Klicken Sie auf Ja, um die Gesamtsummen des Tages zurückzusetzen.

Berichte über Direktzahlungen

Alle im Direktzahlungsmodus verarbeiteten Transaktionen können im Zahlungsbericht angezeigt werden. Wenn Sie sich durch die einzelnen Transaktionen klicken, können Sie sehen, ob eine Zahlung über die Kasse oder im Direktzahlungsmodus abgewickelt wurde:

  • Wenn Sie die Quittungs-ID der Transaktion sehen können, wurde die Zahlung über die Kasse abgewickelt.
  • Wenn diese Angaben im Bericht fehlen, wurde diese Zahlung als Direktzahlung abgewickelt.

Das Bild zeigt den Zahlungsbericht von Lightspeed Payments. Die Spalte mit dem Titel „Quittungs-ID“ wurde hervorgehoben.

Abrechnung von Direktzahlungen im POS

Zahlungen, die im Direktzahlungsmodus eingehen, erzeugen keine Quittungs-ID und werden ausschließlich im Zahlungsvorgangsbericht aufgeführt. Auf diese Weise können Sie entscheiden, wie Sie die Direktverkäufe verbuchen möchten, damit sie die Ihren geschäftlichen Anforderungen am besten entsprechen.

Wenn Sie möchten, dass diese Verkäufe in Ihren Tagessummen erscheinen, können Sie eine benutzerdefinierte Zahlungsart erstellen, mit der Sie Direktzahlungen erfassen können. Bei diesem Vorgang bearbeiten Sie den Verkauf immer noch manuell an Ihrem Zahlungsterminal, wenn der Kunde mit Karte bezahlt, und verwenden die benutzerdefinierte Zahlungsart, um den Verkauf am POS abzuschließen. Nach Abschluss des Verkaufs werden die Zahlungsart und der Betrag in Ihrem Retail POS-Bericht erfasst. Bitte beachten Sie: Wenn Sie den Verkauf aus Ihrem Bericht stornieren oder zurückerstatten, wird das Geld nicht auf die Karte Ihres Kunden zurückgebucht. Um auf einer Karte eine Rückerstattung vorzunehmen, muss die Rückerstattung über das Terminal selbst abgewickelt werden.

Erstellen der Zahlungsart für den Direktzahlungsmodus:

  1. Navigieren Sie im Backoffice zu Konfiguration >Einstellungen >Zahlungsarten.
  2. Wählen Sie Zahlungsart hinzufügen.
  3. Geben Sie die Einstellungen für die Zahlungsart ein:
    • Code: Geben Sie einen kurzen, eindeutigen Code ein. Zum Beispiel: Direkt
    • Name: Geben Sie den Namen der Zahlungsart so ein, wie er auf dem Gerät und auf der Kundenquittung angezeigt werden soll. Zum Beispiel: Direktzahlung
    • Buchhaltungsreferenz: Nicht erforderlich
    • Art der Zahlungsmethode: Wählen Sie Kreditkarte aus. Weitere Informationen zu den Zahlungsarten finden Sie unter Grundlegendes zu Zahlungsarten.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich